Berufliche Sicherung und Qualifizierung

Integrationsfachdienst und Unterstützte Beschäftigung.

Aufgabe des Integrationsfachdienstes Ulm-AlbDonau-Heidenheim ist es, bestehende Arbeitsverhältnisse zu sichern. Die Unterstützte Beschäftigung in Ulm ermöglicht behinderten Menschen eine berufliche Qualifizierung auf dem Allgemeinen Arbeitsmarkt.

»Der IFD berät behinderte Menschen und ihre Arbeitgeber, um bestehende Arbeitsverhältnisse zu sichern. Die Unterstützte Beschäftigung bietet berufliche Qualifizierung im Betrieb.«

Der Integrationsfachdienst (IFD) bietet Beratung und Betreuung in den Bereichen Behinderung und Eingliederung in den Arbeitsmarkt sowohl für behinderte Menschen als auch für deren Arbeitgeber.

Die Unterstützte Beschäftigung (InbeQ) in Ulm ist eine individuelle betriebliche Qualifizierungsmaßnahme für Klienten mit Behinderung, die besondere Unterstützung benötigen und derzeit keine Aus- oder Weiterbildung absolvieren können.